Ist Mountainbiken umweltschädlicher als Wandern?

Bodenerosion, Störung der Wildtiere, Vegetationsverlust: dafür werden Mountainbiker verantwortlich gemacht. Doch sind wirklich allein die Mountainbiker an all dem Schuld? Und was ist mit den Wanderern? Ein Überblick des wissenschaftlichen Forschungsstands.  „Ihr macht doch die Wege kaputt! Habt überhaupt keinen Respekt vor der Natur und scheucht die Tiere auf!“ Das sind Vorurteile, denen sich Mountainbiker hin und wieder stellen müssen. Wir sind die Bösen, die … Ist Mountainbiken umweltschädlicher als Wandern? weiterlesen

Umdenken

Höher. Schneller. Weiter. Die Maxime unserer Zeit. Aber muss man dies auch im Umwelt- und Klimaschutz umsetzen? Oder reicht es einfach, wenn man auch ein paar andere zum Umdenken und Hinterfragen anregt? „Wow! Ich finde einfach toll, wie du das machst!“ Bewundert mich meine Arbeitskollegin beim Einkauf unseres Mittagessens, als ich gerade meine Einkäufe in meinen mitgebrachten Jutebeutel packe. „Was genau meinst du?“, frage ich … Umdenken weiterlesen

Wir leben in der Komfortzone – das muss aufhören!

Im Outdoorsport sprechen wir gerne davon, dass es Zeit ist unsere Komfortzone zu verlassen. Dass wir uns einmal trauen müssen etwas Neues auszuprobieren, neue Länder zu bereisen, schwierigere Trails zu fahren oder neue Abfahrten mit Ski zu erkunden. In unserem alltäglichen Leben haben wir uns in dieser Komfortzone dagegen heimelig eingenistet – und es uns bequem gemacht. So bequem, dass wir es nicht einmal schaffen … Wir leben in der Komfortzone – das muss aufhören! weiterlesen

Nachhaltig unterwegs mit dem Mountainbike

Mountainbiker sind Thema vieler Konflikte im Gebirge. Dabei geht es auch anders: Hier sind zehn einfache Regeln für nachhaltiges Verhalten auf den Trails und in der Natur. Mountainbiker werden oft als die „bösen Buben“ des Bergsports hingestellt. Sie zerstören Wege, fahren ungeachtet durch sensible Gebiete und legen sich mit Wanderern an. Dass das meistens nicht alles der Realität entspricht, muss hier wohl nicht gesagt werden. Dass … Nachhaltig unterwegs mit dem Mountainbike weiterlesen

Nachhaltige Outdoormode

Umweltfreundliche Mode ist in. Nicht nur im Alltag, sondern auch im Sport. Hier findet ihr einen Überblick über die coolsten und wildesten Sportlabels, die neben Style auch Wert auf Fairness und Umweltschutz legen. Cool, lässig, funktional und bequem. Das sind für die meisten Sportler die Attribute, die ihre Kleidung ausmachen sollen. Auch für Outdoorsportler. Bedenkt man, dass sie die Natur als ihren Spielplatz sehen, als den … Nachhaltige Outdoormode weiterlesen

Verschwimmende Grenzen

Naturschutz und Wintertourismus stehen oft auf Kriegsfuß: Waldrodungen für neue Pisten, enormer Wasserverbrauch für Beschneiungsanlagen oder ein gigantischer CO2-Ausstoß bei der Anreise mit dem eigenen PKW. Doch es gibt auch Ausnahmen. Die Bergbahn Arber im Bayerischen Wald outet sich als Umwelt-Streber. Die Stämme liegen dicht aneinander. Pendeln von rechts nach links im Rhythmus der Wellen. In der Mitte des Großen Arbersees ziehen rund 20 schwimmende Baumstämme … Verschwimmende Grenzen weiterlesen

Bayerisches Kabinett lockert strengste Schutzzone des Alpenplans

Das Bayerische Kabinett hat nur knapp eine Woche nach Fristende der Stellungnahme der Bürger die Weichen für die Änderung des Alpenplans gestellt – dem Bau der Skischaukel am Riedberger Horn steht somit kaum noch etwas im Weg. Die Bedenken der Naturschützer und Experten einmal ausgenommen.  In einem Eilverfahren hat die Bayerische Regierung am 28. März 2017, innerhalb von nur drei Werktagen und entgegen aller Bedenken … Bayerisches Kabinett lockert strengste Schutzzone des Alpenplans weiterlesen

Umweltfreundlicher Wintersport?!

Wir lieben den Wintersport. Unmengen von Touristen verbringen ihren Urlaub jedes Jahr in den Alpen. Zum Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern, etc. Leider ist unser Spaß, aber nicht gerade umweltfreundlich. Ein Auftakt zur Wild Recreation Serie: Umweltfreundlicher Wintersport?! Ganz ehrlich: Wintersport ist nicht gerade umweltfreundlich. Das war mir früher nicht so bewusst. Und auch heute bin ich noch ziemlich gut darin es zu verdrängen. Ich liebe Skifahren. … Umweltfreundlicher Wintersport?! weiterlesen

Eingehüllt und abgepackt

Verpackungsfrei leben Im Jahr 2014 fielen allein in Deutschland 17,8 Millionen Tonnen Verpackungsmüll an. Meist bestehend aus Plastik. Es ist bunt und vor allem alles-überdauernd. Mehrere hundert Jahre verweilt es auf der Erde, ist schädlich für Umwelt, Mensch und Tier. Grund genug für die Frage: Funktioniert ein Leben ohne Verpackungsmüll? Ein Selbstversuch. Hintereinander fallen sie in die Box. Es klingt, als würde man feine Kieselsteine durch … Eingehüllt und abgepackt weiterlesen

Keep cool – Klimaherbst München

Zum 10. Mal findet von 4. – 28. Oktober 2016 der Münchner Klimaherbst statt. Unter dem diesjährigen Motto „cool bleiben, auf geht’s!“ werden erfolgreiche Projekte zum Klimaschutz vorgestellt, es wird informiert und zum Mitmachen angeregt. Der Münchner Verein Netzwerk Klimaherbst e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, über politische und wirtschaftliche Themen rund um den kommunalen Klimaschutz zu informieren, Verbrauchertipps zum klimafreundlichen Konsum zu geben … Keep cool – Klimaherbst München weiterlesen