Mountainbiker auf Grat mit Bergkulisse

Vom Suchen und Finden des Traumtrails

In den Lift steigen und tadada, da ist er: dein Traumtrail. So einfach war es bei mir nicht. Ich habe ihn ziemlich lange gesucht. Nicht einmal Übersee-Reisen konnten meine Suche stoppen. Ich wollte auch keinen, der leicht zu haben ist. Ich wollte mich für ihn quälen, ihn erobern. Und genau dann habe ich ihn gefunden. In einer Juliwoche in der Schweiz. „Gruezi!“, sagt er mit … Vom Suchen und Finden des Traumtrails weiterlesen

Lisa Amenda auf dem Mountainbike

11 Dinge, die du beim nächsten Bikefestival brauchst

Mountainbiken, Campen und mit Freunden ein Wochenende verbringen: die Bikefestival-Saison steht direkt vor der Tür. Damit du auch das wildeste Festival überstehst, habe ich dir meine elf Festival-Must-Haves zusammengestellt, die du neben deiner herkömmlichen Bikeausrüstung noch brauchst.   Mizu Trinkflasche mit integriertem Filter Ich habe eigentlich fast überall meine eigene Trinkflasche dabei. Damit ich dabei allerdings nicht auf sauberes Trinkwasser angewiesen bin, habe ich jetzt … 11 Dinge, die du beim nächsten Bikefestival brauchst weiterlesen

Mesnerhof im Rofangebirge

Mountain & Yoga GET AWAY

Update 26.05.2019: Leider mussten wir das Mountain & Yoga GET AWAY absagen – obwohl wir sehr positives Feedback zum Konzept erhalten haben, war der Termin für viele zu kurzfristig und wir hätten in zu große und unsichere Vorleistung gehen müssen. Wir planen aber bereits einen neuen Termin, sobald dieser steht, informiere ich euch natürlich hier sowie auf Facebook und Instagram. Für ein Wochenende dem Trubel der … Mountain & Yoga GET AWAY weiterlesen

Warum Wasserkraftwerke negative Umweltauswirkungen haben

Erneuerbare Energien sollen Klima und Umwelt retten. Fluss- und Speicherkraftwerke haben allerdings schwerwiegende Auswirkungen auf die Umwelt. Deswegen stellen sich Umweltschützer zusammen mit dem amerikanischen Outdoorhersteller Patagonia gegen die geplanten Kraftwerke auf dem Balkan und kämpfen für das „Blue Heart of Europe“. Windkraft. Biomasse. Sonnenenergie. Wasserkraft. Alles erneuerbare Energien, die zum Klimaschutz und der Energiewende beitragen sollen. Gute Sache, denkt man zuerst. Leider haben aber … Warum Wasserkraftwerke negative Umweltauswirkungen haben weiterlesen

Ist Mountainbiken umweltschädlicher als Wandern?

Bodenerosion, Störung der Wildtiere, Vegetationsverlust: dafür werden Mountainbiker verantwortlich gemacht. Doch sind wirklich allein die Mountainbiker an all dem Schuld? Und was ist mit den Wanderern? Ein Überblick des wissenschaftlichen Forschungsstands.  „Ihr macht doch die Wege kaputt! Habt überhaupt keinen Respekt vor der Natur und scheucht die Tiere auf!“ Das sind Vorurteile, denen sich Mountainbiker hin und wieder stellen müssen. Wir sind die Bösen, die … Ist Mountainbiken umweltschädlicher als Wandern? weiterlesen

Herbstliche Berglandschaft in Tirol

Warum ich beim Sport am liebsten Merinowolle trage

Wolle kratzt, juckt und ist alles andere als sportlich. Das ist lange her. Merinowolle ist der feine Bruder, des guten alten Wollpullis von Oma und schon lange im Outdoorbereich angekommen. Warum auch ich am liebsten Merino beim Sport trage und was Ortovox damit zu tun hat. Es war im Sommer 2013. Ich hatte meinen Masterabschluss und startete gerade meine ersten Schritte als Journalistin in der … Warum ich beim Sport am liebsten Merinowolle trage weiterlesen

Gute Vorsätze 2019: zu einer grünen Bank wechseln

Atomindustrie, Rüstungsexporte oder Unternehmen, die Menschenrechte verletzen: Als Menschen, die an Nachhaltigkeit interessiert sind, würden wir um solche Unternehmen eigentlich einen großen Bogen machen. Aber wissen wir eigentlich genau, wofür unsere Bank unser Geld einsetzt? Oft für ebendiese Dinge. Zeit zu einer grünen Bank zu wechseln.  Das mit den guten Vorsätzen ist ja so eine Sache. Am 1. Januar startet man noch völlig übermotiviert ins … Gute Vorsätze 2019: zu einer grünen Bank wechseln weiterlesen

Haben wir verlernt Abenteurer zu sein?

Microadventures sind der Trend des letzten Jahres im Outdoorsport. Die These: Abenteuer können wir überall erleben, auch nach Feierabend. Aber warum brauchen wir dafür einen Marketingbegriff? Was ist mit dem Abenteuergeist unserer Kindheit passiert? Eine Spurensuche.  Es ist 17.42 Uhr. An einem Dienstagabend. Ich bin gerade aus dem Büro gekommen und über Bloomers Outdoors auf einen Blogbeitrag von Nora Beyer gestoßen. „Der Weg nach Panama“, … Haben wir verlernt Abenteurer zu sein? weiterlesen

Skifahren im Großformat

Von meinem ersten Skifilm zum ersten Shades of Winter FilmFest – meine ganz persönliche Skifilm-Historie. Ich kann mich noch an den ersten Skifilm erinnern, den ich gesehen habe: Propaganda. 2001. Von Poorboyz Productions. Das was JP Auclair, Candide Thovex oder Sarah Burke dort auf der Videokassette zeigten, war also die Zukunft des Skifahrens. Ich, gerade einmal 14 Jahre alt und soeben aus dem Rennkader ausgestiegen, … Skifahren im Großformat weiterlesen

Umdenken

Höher. Schneller. Weiter. Die Maxime unserer Zeit. Aber muss man dies auch im Umwelt- und Klimaschutz umsetzen? Oder reicht es einfach, wenn man auch ein paar andere zum Umdenken und Hinterfragen anregt? „Wow! Ich finde einfach toll, wie du das machst!“ Bewundert mich meine Arbeitskollegin beim Einkauf unseres Mittagessens, als ich gerade meine Einkäufe in meinen mitgebrachten Jutebeutel packe. „Was genau meinst du?“, frage ich … Umdenken weiterlesen